Katholizismus im Kalten Krieg: Vertriebene in Königstein 1945-1996

Katholizismus im Kalten Krieg

Vertriebene in Königstein 1945-1996
 
Publisher: Brill Schöningh
Date of Publication:
 
Normal price:

Publisher's listprice:
EUR 79.00
Estimated price in HUF:
32 599 HUF (31 047 HUF + 5% VAT)
Why estimated?
 
Availability:

Estimated delivery time: Currently 3-5 weeks.
Not in stock at Prospero.
Can't you provide more accurate information?
 
  Piece(s)

 
 
 
 
Product details:

ISBN13:9783506795380
ISBN10:3506795384
Binding:Paperback
No. of pages:311 pages
Size:23x137x216 mm
Weight:433 g
Language:German
Illustrations: 3 SW-Abb., 1 Tabellen
692
Category:
Long description:
In Königstein im Taunus gründeten vertriebene katholische Priester aus den ehemaligen Ostgebieten nach 1945 eine Bildungsstätte, in der die Frömmigkeitskultur an die nächsten Generationen weitergegeben werden sollte. Hier entwickelte sich in den 1950er Jahren ein Kommunikationszentrum, in dem eine Hochschule Priester für den Osten ausbildete und vielfältige Medien über die Lage hinter dem Eisernen Vorhang informierten. Von Königstein ging die Kapellenwagenmission aus, die katholische Gläubige in der westdeutschen Diaspora aufsuchte. Nostalgische Rückbesinnung verband sich mit der Errichtung eines modernen Tagungsbaus. Seit den 1970er Jahren gerieten die Königsteiner Unternehmungen in eine grundlegende Krise. Mit der Gründungsgeneration starben die auf den Osten bezogene Mentalität und letztlich auch die Königsteiner Anstalten. Das Ende des Kalten Kriegs verschob die Nachkriegszeit der katholischen Vertriebenen endgültig in die Erinnerungskultur.